Zusammenstellen, mischen, kardieren

Gestern hatte ich Lust endlich meine Wolle, die ich mal bestellt hatte zu mischen und zu kardieren.

Ich habe mich in Bluefaced Leicester Wolle verliebt. Finde sie ist so schön kuschelig und man kann sie sehr gut spinnen. Die Farbe ist eher so ein graubraun, diese hatte ich bei Regenbogenwolle bestellt. Aber hier bei World of Wool bekommt man was das Herz begehrt.

Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, dass es bestimmt toll wäre diese zu mischen mit Merinoangora und goldfarbiger Muga Seide.

Allerdings habe ich nicht alles an Seide und Merinoangora gemischt, sondern nur einen Teil. Zuerst habe ich immer ca 25g BFL kardiert, dann habe ich dort einen Streifen Merinoangora gelegt, das Batt zusammen gelegt und wieder kardiert. Dann einen Streifen Seide, zusammen gelegt und wieder kardiert.

Das Ergebnis ist so schön fluffig, dass Frau fast damit gekuschelt hätte. Alles in allem habe ich ca. 3 Std. kardiert. Kleine Pause zwischendurch, aber wirklich nur klein. 😉 Insgesamt sind es 160 g kardierte Wolle geworden. Muss aber nochmal BFL bestellen, denn für einen Pulli reicht es nie und nimmer, auch wenn ich es als Single spinnen werde.

Hier das Ergebnis:

 

Hier das fertige Garn…………Single gesponnen ungleichmäßig 344 m

Hexen-Wolle Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*