Mein Null-Bock gespinnsel / Nullbock Cowl /Nachtrag

Juli 27, 2015 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen-Spinnerei, Hexen-Wollarbeiten Noch keine Kommentare →

Eigentlich ist es ein Örks! Das heißt es war eigentlich ein Zwirntausch nur das man einen ähm nicht ganz so schönen Kammzug zur Hälfte getauscht hat.

Da ich aber in den letzten Wochen nicht so den Drang hatte bzw. Zeit hatte, habe ich am Freitag bis gestern Abend mal eben Coils gesponnen und dann mit rotem Merino von der Kone verzwirnt. Da ich keinen geeigneten Namen fand, nenne ich es Null-Bock gespinnsel.(lieb gemeint) 🙂

Ich finde das Ergebnis kann sich doch sehen lassen!!!! 🙂

Es sind ca. 192 m geworden. Ich überlege, ob ich den noch anfilze,denn es soll einfach nur ein Loop daraus werden.Seht aber nun selbst………………..

 

H_W_örks_2015(1) H_W_örks_2015(2) H_W_örks_2015(3) H_W_örks_2015(4) H_W_örks_2015(5)

.

H_W_nullbock1

 

Das ist daraus geworden ich finde ihn toll, vorallem schön kuschelig mein „Nullbock“ Cowl

h_w_nullbockcowl1

 

KAL Herbstsonate Nachtrag

Oktober 22, 2014 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen-Wollarbeiten Noch keine Kommentare →

Jetzt mußte ich doch tatsächlich noch Wolle nachspinnen, um 200 Maschen abzuketten. Gesehen, gesponnen, verzwirnt und abgekettet………….. puhhhhhh es blieb ein kurzer Faden über.

Mein Loop sieht etwas anders aus, als die anderen gezeigten. Es liegt eher daran, das die Wolle gesponnen ist und etwas unruhig wirkt. Beim Probetragen jedenfalls war er schon schön kuschelig warm………….

Loop Herbstsonate Wolle: selbst gesponnen

Loop Herbstsonate
Wolle: selbst gesponnen

KAL Der Teufelszwirn

September 15, 2013 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen Gespräche Noch keine Kommentare →

Hier zeige ich euch mal kurz ein Foto von einem KAL, an dem ich auf Facebook teilnehme.

Er ist ganz witzig, da er von links getragen wird und es aussieht wie Schuppen, obwohl die rechte Vorderseite sieht auch toll aus.

Das Muster loop teufelszwirn wäre das………………. 🙂

und hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:

baerbel.friesecke