Das Jahr 2015

Dezember 30, 2015 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen Gespräche Noch keine Kommentare →

Soviel gibt es garnicht über das alte Jahr 2015 zu berichten:

  1. Januar:  erste mal bei Regenbogenwolle bestellt wahnsinns Wolle; Junior zu uns gezogen
  2. Februar: oh freu freu erfahren, dass ich nochmal Tante werde einige Projekte fertig gestellt/Socken/Mützen/Tücher
  3. März: erste mal Ultraschallbild mit angesehen/ „Herdenzuwachs“ namens Spinnrad „Old Lady“/ Art YarnKurs bei Knit Art/ ArtYarn Schal gemacht/ von Regenbogenwolle „Rosengarten“ versponnen
  4. April: für Schwägerin eine Easy gestrickt/“Drachenblut“ versponnen/ schlechte Nachrichten 3 Todesfälle / Sockenprojekt fertig
  5. Mai: noch eine Easy/ bin auf dem Platz und mache lllaaaaaannnnnnnnggggggggeeeeeeee Urlaub
  6. Juni: Projekt Babydecke/ Socken und und
  7. Juli: neuen Job angefangen/ noch geschafft etwas zu spinnen
  8. August: Job/ ab und an stricken, spinnen
  9. September: mhmmm auch nicht viel passiert
  10. Oktober: Hochzeitstag Bruderherz/Geburtstag Bruderherz/ Geburt meiner Nichte/ Todestag meiner Mum/im Job Übernahme
  11. November: freuen auf den Woll-Adventkalender/mehrere Sachen fertig bekommen
  12. Dezember: endlich öffnen des Kalenders jeden Tag freue ich mich sehr/ für Baby Nichte noch ein Knubbelchen stricken zu Weihnachten/ Kadierkurs bei Chantimanou
  13. eigentlich noch zu 12 😉 wechsel ab dem 1.1.16 in eine andere Abteilung

 

Projekte 2015:

Socken: 4 fertige Paare/ 3 Paare da fehlt der zweite 😉

Mützen/Schal/Sonstiges: 10 Projekte an der Zahl die fertig sind / 6 angefangene

Spinnprojekt: 7 fertige / 3 noch nicht ganz versponnen/ gefühlte 30 in der Warteschleife

Das Jahr ist nun vorbei. Im Grunde waren es viel viel mehr Dinge in 2015 die mich glücklich gemacht! Vorsätze für das neue Jahr 2016 habe ich keine, denn es kommt eh immer anders als man denkt. Ich bin einfach nur Dankbar, dass ich eine tolle Familie habe, einige tolle Menschen kenne und 3 schöne Hobbys habe. Ich wünsche euch von ganzem Herzen ein tolles 2016, ich wünsche mir für euch, dass ihr selbst etwas schönes für euch tut. Nehmt euch Auszeiten! Und seid nicht so hart zu euch selbst, denn nichts ist perfekt!

silvester-neujahr_www-clipart-kiste-de_037

silvester-neujahr_www-clipart-kiste-de_017

 

Spinnkreativität Wildyarn/Coiles mit Soluvlies…..eine tolle Alternative

März 16, 2015 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen-Spinnerei Noch keine Kommentare →

Was ist das denn??

Soluvlies, habe ich ja noch nie gehört! Dieses Vlies habe ich bei Birgit von KnitArt kennen gelernt. Sie hatte in ihrer Spinnwerkstatt 2 Schals hängen und einen um.

Sie fragte mich ob ich das kennen würde…..ich so nein…….. Da erklärte sie mir, das erst Wildyarn ( Corespun ) oder Coiles gesponnen werden müssen. Dann legt man das tolle gesponnene Garn auf das Vlies, so wie man es haben möchte.Klappt die Hälfte um steckt das Ganze mit Stecknadeln fest und ab durch die Nähmaschine. Einmal Kreuz und Quer das Teil nähen. Nicht zu viel, aber gerade so, dass alle Fäden wenigstens einmal genäht wurden.

(man darf natürlich nach Lust und Laune noch andere Dinge darauf legen,z.B. gehäkelte Grannys usw. der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – solange man es mit festnähnen kann)

Vorsicht, die Nadeln fallen gerne raus. Ich habe als ich einmal „kurvig“ genäht hatte die Nadeln entfernt.

Also soweit so gut 😉

Jetzt ab ins Bad……Badewanne etwas mit Wasser voll laufen lassen und das genähte Vlies rein legen.

Spannnnnnung Spannung

(mehr …)

Mein „Rosengarten“ ist fertig

März 09, 2015 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen-Spinnerei 1 Kommentar →

Ich habe auf Facebook 😉 bei einer Veranstaltung mitgemacht „Lange Längen“. Dort sollte Wolle gesponnen werden und eine möglichst lange Länge hinbekommen. Ok, meine kann nicht mithalten, was andere Spinnerinnen bekommen haben. Die liebe Heike sogar über 2000m (single), puh da ist meiner mir 936m (single) sehr kurz gegen.

Dies habe ich aber nur hinbekommen durch meinen WooleeWinder 😉 dieser schnurrt und zieht gleichmäßig den Faden an. Dadurch,dass man den Faden nicht umlegen muss wurde der Faden auch schön gleichmäßig gewickelt .

Meiner hat nun zweifach verzwirnt eine Länge von 468m erreicht.

Das Tuch, welches ich im Kopf habe ist von Martina Behm. Es ist das Easy und es wird wohl meiner Schwägerin gehören wenn es fertig ist 🙂

Den Kammzug habe ich auf Dawanda bei Regenbogenwolle bekommen.

Rosengarten: Merino,Babykamel,Babyalpaka,Tussahseide fein und kuschelig, auch nicht schwierig zu spinnen.

von Regenbogenwolle  2ply 468m

von Regenbogenwolle
2ply 468m

 

Woollee Winder ist von www.knitart.de

Hexen-Seiten: 1 2 Nächste