Die 10 guten Gründe die für die Unmengen an Wolle :-)

Und hier nochmal die 10 guten Gründe die für die Unmengen Wolle sprechen, die sich bei mir stapeln 🙂

1.) Man kann schön die Leerstellen im Schrank damit auffüllen
2.) Es ist Wirtschaftförderung, ist meine staatsbürgerliche Pflicht, die Wollsparte zu fördern
3.) Es ist billiger und macht mehr Spaß als eine Psychotherapie
4.) Ich beteilige mich an einem Wettkampf: Wer beim Sterben die meiste Wolle hat, ist Siegerin
5.) Man kann sie außerhalb des Kühlschranks aufbewahren, sie braucht nicht gekocht zu werden um sie genießen zu können. Wolle braucht kein Essen, keinen Windelwechsel, kein Naseputzen oder Spaziergänge
6.) Weil ich es wert bin
7.) Wolle hält Staubflusen von bestimmten Stellen, wie Wäschekorb, Bügelbrett, Esstisch, fern
8.) Sie ist nicht amoralisch, illegal oder dickmachend; sie beruhigt die Nerven, und ich fühle mich fantastisch
9.) Weil es ein Sonderangebot ist, weil die Farbe mir so gut gefällt, weil ich so was noch nie gesehen habe – ich musste es einfach haben
10.) Jetzt kaufen! – bevor der Göga in Rente geht und bei allen Kaufexpeditionen mitkommt

Hexen-Wolle Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*