Wunderzeug Vliesofix und Nähfieber

Ich gehöre wahrscheinlich zu den Menschen, die entweder alles oder nix machen.

Wobei nix ist relativ.

Wie ihr schon mitbekommen habt, habe ich meine Nähmaschine aktiviert. Sie ist ein älteres Modell,  ist mega schwer und hat natürlich nicht so viele Stiche.

Es stellte sich schon die Frage, ob man eine Computernähmaschine mit mehr Möglichkeiten kauft. Bringt das was? Jeder muss sich diese Frage stellen mal eher mal später. Eine Overlock kam nicht in Frage, denn allein dieses einfädeln würde mir auf den Nerv gehen.

Aber braucht man eine Maschine mit 200 Stichen? Die Jenigen, die viel applizieren, sticken, verzieren usw. die brauchen so eine Maschine. Aber der „normale“ Näher? Diese Antwort war bei mir schnell gefunden! Sowas brauche ich nicht, denn vor 30 Jahren habe ich mit meiner „Erna“ alles nähen können, Blusen, Hosen und sogar ein Kleid ala 50/60er Stil. Sie tut es auch heute und wird wohl auch die nächsten 30 Jahre ihren Dienst tun. Auch wenn sie Mega schwer ist, sie ist aus Metall und nicht aus Kunststoff, rattert zwar laut doch nicht alles Neue ist toll.

Nun zum eigentlichen Thema 😉

Wie ihr wisst treibe ich mich auf FB in diversen Gruppen rum. So auch in einer Nähgruppe. Dort zeigte ich eine angefangene Arbeit für meine kleine Nichte „Monsterchen“. Sie mag Paw Patrol und Kuschelkissen. Also dachte ich mir, ok zu Ostern bekommt sie ein Kuschelkissen.

Material habe ich bei versch. Händler gekauft/bestellt. Nun dieses habe ich dann bei FB gezeigt und dort bekam ich den Tip, da der Paw Patrolstoff sehr leicht und wellig war, das Vliesofix drunter zu bügeln, da dieses von zwei Seiten aufzubügeln wäre. Also, einmal auf der Stoffseite und dann auf den Kissenstoff. So haben die Patches dann superhalt und man kann sie dann viel viel besser aufnähen.

Lach, habe dann dieses „Zaubervlies“ bestellt. Und angefangen es drauf zu bügeln. Wow ich liebe dieses Zeug jetzt schon 😉

Was natürlich am Anfang nicht so dolle gewesen ist, war, dass ich vorher schon Patches ausgeschnitten hatte und es war etwas umständlich, diese dann zu bügeln. Es hat funktioniert!!

Aber leider, habe ich natürlich auch typische Anfänger Fehler gemacht. Man sollte sich schon Zeit nehmen, um das Bügelbrett zu schützen. Was dies bedeutet!? Vliesofix klebt 😉 und schwupp hat man entweder das Bügeleisen versaut (habe Gott sei Dank mein Altes genommen) oder aber den Bügelbezug. (was passiert ist)

Um dies zu vermeiden hier eine kleine Materialliste:

  • Vliesofix
  • Bügeleisen (kein Dampf benutzen)
  • ein Baumwolltuch (Geschirrtuch)
  • 1 Bogen Backpapier
  • oder 2 Bögen Backpapier (eins drunter eins drüber)

Ja, Bügelbrettbezug ist neu bestellt 😊

Nun schaut euch die Fotos an, da könnt ihr es besser sehen!

 

meine Erna 😉

Hexen-Wolle Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*