Zauberschal :-)

Zauberschal 🙂

 

Ja, den gibt es wirklich. Er nennt sich Zauberschal……….. Na woher habe ich ihn wohl? Von einer FB Seite. Diesen wollte ich meinem Wichtel stricken und schenken.

 

Also, nahm ich Hexen-Wolle und fing an ihn zu stricken. Es war so einfach und vor allem schnell!!! Ich dachte super, da mein Wichtel nicht hier in Deutschland wohnt und bestimmt was warmes für den Hals braucht.

Doch, da habe ich falsch gedacht:

 

  1. ich hatte die Wolle doppelt genommen und in Runden gestrickt (man kann sie doppelt nehmen, aber dann besser in Hin- und Rückreihen)

  2. dadurch war er nicht so lang

  3. beim abnehmen oben zu eng 🙁

 

Als kurzer Schal hätte er zwar gereicht, doch ich wollte meinem Wichtel keine Kopfamputation unterziehen(weil zu eng). Nun ja, jetzt trägt ihn meine Nichte. Ihr passt er super………….

Und mein Wichtel kann seinen Kopf behalten 🙂  ihm habe ich schon etwas anderes gestrickt. Das Päckchen geht morgen raus.

 

Ach ja, man kann ihn auch in Hin- und Rückreihen stricken. Hauptsache ihr wisst welche Masche ihr als Umschlag genommen habt und dies ist bestimmt nicht schwer.


Hier ist die Anleitung:
Zauberschal

Hexen-Wolle Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*