Artikel der Kategorie ‘Hexen Weben’

Weben Teil II

März 03, 2017 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen Weben Noch keine Kommentare →

Nachdem ich vor 3 Tagen den Webrahmen aufgebaut habe, war heute die Vorbereitung dran. Also, Garn raus für die Kette, Laptop in Position gestellt um zwischendurch die Videos von Chantimanou anzusehen. Und los gings…………..

Aber nü nach 4 Stunden Vorbereitung, mache ich jetzt eine Pause. Ich denke, mit der Zeit werde ich hoffentlich schneller sein.

Memo an mich: die Kettfäden sollten doch evtl. etwas dicker sein!  Mal schauen wie es später aussieht.

Neues Hobby, jetzt ist weben dran

März 01, 2017 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen Weben Noch keine Kommentare →

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ja, die Hexen-Wolle fängt auch noch anzu weben 🙂 Wieso weshalb warum………. Nachdem ich jetzt soviel Spinnwolle habe und immer wieder etwas stricke, dachte ich mir, nachdem ich mal wieder Videos von Chantimanou gesehen habe. Warum nicht!

Also habe ich etwas gestöbert und verglichen. Nun ja, es sollte dann doch etwas von Ashford sein, denn mein Kiwi2 ist ja auch von Ashford.

Am letzten Wochenende bestellt und nun ist es auch schon da! Der Tischwebrahmen (mein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk von mir an mich)

(mehr …)

Jetzt webt die „Hexen-Wolle“ auch noch :-)

Oktober 27, 2016 Von: Hexenwolle Kategorie: Hexen Gespräche, Hexen Weben Noch keine Kommentare →

Weben, ja ihr lest richtig dort steht weben. Eigentlich hatte ich das schon ewig vor, denn die ganze gesponnene Wolle, sowie Restwolle von diversen Socken stricken usw. müssen auch mal „vernichtet“ werden.

Im Kopf hatte ich einen großen Tischwebrahmen. Doch aus Platzmangel ist das verschoben. Als ich mal wieder bei Chantimanou las und Videos schaute, fand ich es doch super interresant. Aber wie gesagt Platzmangel 🙁

Doch irgendwann hatte sie mal so kleine gewebte Vierecke auf Facebook gepostet und nannte dazu einen Namen. Zoom Loom heißt dieser kleine Webrahmen. Mhmm ja, da geht es mir genauso wie euch. Hatte ich noch nie gehört. Aber wozu hat man eine Suchmaschine. Puh, die Preise sind gepfeffert. Also auf später verschoben…………..

Doch es lies mir keine Ruhe und so stöberte ich dann nochmal richtig bei  Amazon und siehe da, den Zoom Loom gab es schon für 23 Euro + Porto. Also habe ich ihn bestellt 🙂 (doch monentan leider mal wieder nicht günstig. es lohnt sich auf jeden Fall immer wieder zu stöbern.)

Und heute ist er angekommen. Er kam direkt aus England, aber trotzdem innerhalb einer Woche. Natürlich konnte ich es nicht abwarten. Restwolle rausgesucht und erstmal Videos geschaut. Ist leider nur auf englisch, ich habe jede Stelle mehrmals angesehen um nichts falsch zu machen. Am Anfang sieht es kompliziert aus, doch wenn man es verstanden und anhand des kleinen Heftchens, welches mitgeliefert wurde, nach macht klappt es.

Hier vorweg schon ein paar Bilder:

h_w_zoomloom

h_w_webenzoomloom1 h_w_webenzoomloom2 h_w_webenzoomloom3 h_w_webenzoomloom4 h_w_webenzoomloom5 h_w_webenzoomloom6 h_w_webenzoomloom7 h_w_webenzoomloom8